Rückbildungsgymnastik

Nach jeder Geburt (egal, ob auf normalem Weg oder durch Kaiserschnitt) ist es sinnvoll, einen Rückbildungskurs zu machen. Dabei werden die durch Schwangerschaft und Geburt besonders beanspruchten Muskelgruppen, insbesondere Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskulatur, wieder stabilisiert und gekräftigt. Dies kann dazu beitragen, die Figur wieder zu verbessern, und beugt vor allem späteren Gesundheitsschäden vor. Ab der 6-8 Woche nach der Geburt kann im Regelfall davon ausgegangen werden, dass die Wundheilung abgeschlossen ist. Ab diesem Zeitpunkt können Sie mit einem Rückbildungskurs beginnen.llständig übernommen wird. Auch ein späterer Beginn als der 6. – 8. Woche nach der Geburt ist sinnvoll.

 

 

LEIDER DERZEIT NUR MÖGLICH WENN AUCH DIE NACHSORGE BEI UNS STATTGEFUNDEN HAT!

 

Kurse finden laufend statt, insg. 8x1 Stunde und 15 Minuten, somit ergeben sich 10 Stunden, die von der krankenkasse übernommen werden, es darf 1x nachgeholt werden

 

Anmeldung direkt bei der angegebenen Kursleitung.

 

Man muss sich für EINEN Kurs entscheiden, vormittags oder abends.

 

 

Laufende Kurse mit Kind        

              

 

-immer mittwochs von 11 - 12.15 Uhr

 

Anmeldung direkt bei Karina Hunzek

 

 

 

Laufende Kurse ohne Kind

 

 

-immer mittwochs oder montags von 19.30- 20.45 Uhr

 

Anmeldung direkt bei Simone Edel

 

 

                        

Sprechzeiten

Sie erreichen uns telefonisch:

 

 

Mo             17:00 - 18:00

Mi              09.00 - 10.00

Fr               09:00 - 10:00

 

Anschrift

Hebammenpraxis "Freude"

Karina Hunzek

Burgschmietstr. 25 (Hinterhaus)
90419  Nürnberg

 

Telefon:

0911 - 35 06 901

 

E-Mail:

kontakt@hebammenpraxis-freude.de

 

Karina Hunzek             

0172 975 47 45

 

Simone Edel

0151 18196001

 

 Nicole Fischer

0163 7041275                

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hebammenpraxis "Freude"